Österreichischer Solar Preis 2014

08 Oktober 2014

Eurosolar-Austria Vereinigung für das solare Energiezeitalter

Link zum FILM: http://www.unserstrohhaus.at/video.html

Österreichischer Solarpreis 2014

EUROSOLAR vergibt dieses Jahr zum 20. Mal den Österreichischen und zum 21. Mal den Europäischen Solarpreis
für wichtige und innovative Leistungen bei der Verbreitung und Anwendung Erneuerbarer Energien. Der Solarpreis ist damit eine der ältesten und renommiertesten Auszeichnungen für herausragendes Engagement beim Einsatz Erneuerbarer Energien.

 

Kategorien der Preise

Die Solarpreise werden seit 1994 an Gemeinden, kommunale Unternehmen, Vereine oder Organisationen, Architekten, Journalisten und private Personen vergeben, die sich um die Nutzung und Verbreitung Erneuerbarer Energien besonders verdient gemacht haben. Um die Breitenwirkung Erneuerbarer Energien in der Vielfalt ihrer Anwendungsmöglichkeiten und  Bereiche zu erfassen, werden die Preise in verschiedenen Kategorien vergeben:

Die öffentliche Ausschreibung und Vergabe der Solarpreise erfolgte auf nationaler Ebene jeweils in den Kategorien:
– Städte und Gemeinden oder Stadtwerke;
– Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe / Unternehmen;
– Lokale oder regionale Vereine als Förderer von Projekten für Erneuerbare Energien;
– Solares Bauen;
– Medien;
– Transportsysteme mit Erneuerbaren Energien;
– Bildung und Ausbildung;
– Eine-Welt-Zusammenarbeit;
– Sonderpreis für besonderes persönliches Engagement.

Die Preisverleihung des Österreichischen Solarpreis 2014 fand am Samstag, den 04.Oktober 2014, in einem schönen Rahmen auf dem Gelände der Zotter Schokoladen Manufaktur statt.

Die Begrüßung erfolgte durch:

tl_files/strohplus/img/news/001 Zotter.jpg

Geschäftsführer Herrn Josef Zotter,

LAbg.Bgm Franz Schleich als Vertretung für Landeshauptmann Mag. Voves,

Abg.z.Nr.Ing. Nobert Hofer Dritter Präsident des NR,

DI Hein,

RA Dr. Hans Otto Schmidt- Vorsitzender von Eurosolar Austria

 

Als Einstieg gab Herr Ao. Univ.-Prof. Dipl. Ing. Dr. Hans Schnitzer mit seinem Festvortrag über Samart City Graz
einen spannenden Einblick über das Stadtviertel der Zukunft.
 

tl_files/strohplus/img/news/smart City.jpg

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unser Strohhaus Bau GmbH hat mit dem 1.Lastragenden Plus- Energie Strohhaus Österreichs
den Solarpreis 2014 in der Kategorie Solares Bauen gewonnen.
 
tl_files/strohplus/img/news/DSC_0048.JPG
 
 
tl_files/strohplus/img/news/DSC_0037.JPG
Von links nach rechts
 
RA Dr. Hans-Otto Schmidt, Vereinsvorsitzender EUROSOLAR AUSTRIA
Otto Rötzer, Geschäftsführer Weinviertler Energie
Wolfgang Löser, Betreiber des ersten energieautarken Bauernhofes von Österreich, stellvertretenden Vorsitzender von EUROSOLAR AUSTRIA
MR. Dipl.-Ing. Wolfgang Hein, stellvertretender Vorsitzender von EUROSOLAR AUSTRIA, Vizepräsident EUROSOLAR Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V.
Unser Strohhaus Bau GmbH Bauleiter Koszelny Marek
Unser Strohhaus Bau GmbH Geschäftsführer Michael Gromer
Bauherrin Renata Wäckerle
Bauherr Siegfried Schönbauer
 
 
Alle Preisträger des Österreichischen Solarpreis 2014 im Überblick
Kategorie: Städte und Gemeinden oder Stadtwerke
Nutzung und Etablierung erneuerbarer Energien
Stadtgemeinde Tulln an der Donau
 
Kategorie: Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche
Betriebe/Unternehmen
Photovoltaik-Kraftwerk auf den Dächern des Klinikums Klagenfurt
Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft-KABEG
 
Gasthaus Riedmühle- vom Gastwirt zum Energiewirt
Reinhard Bentz
 
Kategorie: Lokale oder regionale Vereine als Förderer von
Projekten für Erneuerbare Energien
HELIOS- Ein großes Sonnenkraftwerk finanziert durch
Bürgerinnen und  Bürger  Verein Energiebezirk Freistadt EBF
 
Kategorie: Solares Bauen
Lasttragendes Strohhaus als Plusenergiehaus mit Photovoltaik            
und Batteriespeicher  Unser Strohhaus Bau GmbH, Bauherr Ing. Siegfried Schönbauer
 
Veranstaltungszentrum Hallwang
Gemeinde Hallwang, Bgm. Mag. Johannes Ebner
 
Kategorie: Medien
Macht Energie  Hubert Canaval und Corinna Milborn
 
Kategorie: Eine-Welt- Zusammenarbeit
Sonnenkraft für Bolivien und Nicaragua Windkraft Simonsfeld AG
 
Kategorie: Sonderpreis besonderes persönliches Engagement
für Erneuerbare Energien
Engagement im Bereich Energiewende von Unternehmen
Dir. Ing. Walter Schiefer, Feistritzwerke STEWEAG GmbH
 
Wald-, Acker-, Milchbauer und Solar- Pionier   Franz Bernecker
 
 

Zurück