Was sind die Vorteile des natürlichen Materieals Stroh?

Stroh ist ein wahr gewordener Öko-Traum: Aus einem im Überfluss vorhandenen Nebenprodukt wird ein hochwertiger, bauphysikalisch und baubiologisch überzeugender Baustoff, der aktiv zum Klimaschutz beiträgt. Minimaler Primärenergiebedarf bei der Herstellung, Bindung von CO2 beim Einbau, geringes Transportaufkommen durch regionale Verfügbarkeit. Speziell in Kombination mit Lehm und Holz verbaut, sind alle Voraussetzungen für ein angenehmes Wohnklima geschaffen – warm im Winter, kühl im Sommer, mit stets der richtigen Luftfeuchte.

Und auch für kommende Generationen vorausgedacht punktet Stroh: Abrisskosten sind gering und es entsteht kein Sondermüll.

Zuletzt aktualisiert am 2012-04-24 von Pawel Paluch.

Zurück